banner.png

Home

über uns

tiere

             Der B-Wurf ist da!

Cindy hat am 22.05.2011, 4 Hündinnen und 2 Rüden zur Welt gebracht. Der kleinen Familie geht es super! Alle meine Puschelpopos sind vermittelt! Ich wünsche allen neuen Besitzern viel Spaß und Freude und eine lange gemeinsame Zeit mit Ihrem neuen Familienmitglied. Ich werde immer mit Rat und Tat zur Verfügung stehen!

Einfach runterscrollen....

                          Die Mädels 

    

                     Die Jungs       

         

                                                     1.Tag alt

                Bono             1.Tag alt             

                                                   3. Woche

                    4.Woche

                                                       5.Woche

                                                       6.Woche

                                                         7.Woche

                                                       8.Woche

                        Bono heißt jetzt Balsamos, Rufname Baly und wohnt jetzt in Recklinghausen

                     

 

                       Barney

      

           Barney wohnt jetzt in Bielefeld

  

                      Bagira

       

                Bagira heißt jetzt Kira und wohnt in Hamburg

    

                       Bailey

 

  

             Bailey wohnt jetzt in Rinteln

 

 

                                       BUFFY               

              

                      Buffy wohnt jetzt in Bad Fallingbostel

            

            Bungee bleibt bei uns

                   

                                 Bungee bleibt bei Mama

             

 

   Alle zusammen mit Mama

                    1.Woche

 Meine Puschelpopos sind alle super gewachsen. Das Geburtsgewicht von 300g, hat sich verdoppelt! Die Bande ist auch nur am futtern und schlafen, aber so soll es ja auch sein! Cindy ist  eine instinktsichere Hündin, die sich fürsorglich um die Kleinen kümmert. Ich könnte den ganzen Tag vor der Wurfkiste sitzen.......

                                                  2.Woche

 Die Puschelpopos fangen langsam an zu laufen und sich zu setzen, natürlich fallen Sie noch um und haben mit Ihrem Gleichgewicht noch Probleme! Die vegetative Phase geht langsam zu Ende. Es gab die erste Wurmkur, war lustig anzuschauen. Die Kleinen schlafen, saugen und kuscheln....

                              Ich hab keine Tollwut, hab die erste Wurmkur bekommen!

                                Mit Mama kuscheln ist so toll!

                                                        3.Woche

Die Übergangsphase beginnt, bei den Puschelpopos haben sich die Augen und Ohren geöffnet! Sie sind das erste Mal im Welpenzimmer herum gelaufen und es wurde alles untersucht . Die motorischen Fähigkeiten sind erwacht, alles wird beklettert,  am liebsten Mama!

 

     Wenn ich groß bin, bekomme ich auch so eine Nase, wie Mama!

                                                        4.Woche

Die Sozialisierungsphase beginnt, die Puschelpopos werden  richtig munter! Jetzt spielen und toben sie, werden im Stehen gesäugt. Sie lernen jetzt Geräusche jeglicher Art kennen, verschieden Untergründe..... Die Wurfkiste haben Sie verlassen und Ihren ersten Brei bekommen. Es werden Dominanz- und Unterwerfungsgesten geübt etc.! Das ist soooo süsss.

     Ich hab Dich zum fressen gern!    Bono & Buffy 

                     Ob das wohl schmeckt.....   Bailey in Aktion

                                                  Die erste Breimahlzeit,

                        danach noch ein Schluck Muttimilch.....

                                       und dann bei Mama ins Bett!

 

                              5.Woche

Die Puschelpopos haben sich prächtig entwickelt! Sie haben den Garten erobert, knurren, bellen  und alles wird untersucht und angeknabbert! Die Prägungsphase ist eine tolle und spannende Zeit, hier ein paar Impressionen:

      

                                Auf zu neuen Taten.........

                      6.Woche

Das Welpenparadies ist eröffnet, es gibt einen Tunnel, Reifen, Bälle-Bad, verschiedene Hindernisse , wehende Tücher etc. Die Puschelpopos haben so die Chance Ihre Sinne zu trainieren und sie sind später nachweislich Stesssituationen besser gewachsen. Die Spielphasen sind kurz, von einer Sekunde auf die andere liegen Sie erschlagen im Tiefschlaf......

                Bis nächste Woche...........

                                 7.Woche

Es gab die 4. Wurmkur und die Puschelpopos haben das erste Mal Regen kennen gelernt! Sie werden jetzt langsam an die Leine gewöhnt und es werden erste Ausflüge ins Heidenbachtal unternommen! Mittlerweile wiegen Sie schon 4kg, es macht so viel Spaß mit der Rasselbande! Hier noch ein paar Schnappschüsse:

 

                              8.Woche

 Viel ist passiert, die Puschelpopos haben die Leine kennen gelernt, andere Artgenossen waren zu Besuch.

Sogar Papa Diego vom Nachtigallental hat sich seine Rasselbande angeschaut! Sie wurden geimpft, gechipt und ab Mittwoch verlassen alle nach einander das Rudel, schnief! Aber bis dahin ist ja noch einwenig Zeit und die werde ich mit den Puschelpopos genießen. Hier noch ein paar tolle Fotos.....

    Auf zum Tierarzt

Beim Tierarzt wurde erstmal eine Runde geschlafen!

  Papa Diego war zu Besuch

                          Mein letzter Tag mit den Puschelpopos, schnief!

Ich wünsch Euch alles Gute und werde Euch niemals vergessen.......